Image Hosted by ImageShack.us


  Startseite
  Über...
  Archiv
  My love
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/johannesmoll

Gratis bloggen bei
myblog.de





Neues aus Philly

Hi Freunde, wie versprochen kommt hier mein Wocheneintrag. Also die Woche war so weit ganz entspannt. Im Senior Program war nicht ganz so viel zu tun, ein bisschen Kisten schleppen, meine Computer lesson mit den Seniors am Dienstag und außerdem war meine Chefin nicht da, so dass ich relativ viel Zeit im Internet verbracht habe Naja so weit so gut. Doch dann kam das Wochenende und das war wesentlich interessanter. Am Freitag ging alles erst einmal mit einer Party im Hilton Hotel los. Unsere Organisation hier in Philly hatte eingeladen zu einer Thanksgiving-Party. Oh man war das nobel. Wir waren die Einzigen da die nicht im Anzug da waren, aber das war auch nicht so das Problem, denn wir hatten wirklich richtig Spaß. Nachdem wir uns reichlich an der Vorspeise bedient hatten, ging es in einen anderen großen Raum, wo wir uns zu ein paar Leuten mit an den Tisch setzten. Da hab ich dann auch direkt neben einen sehr netten Mann gesessen, mit dem ich von Basketball bis Wirtschaft alles erzählt habe. Ich war echt erstaunt, wie gut mein Englisch geworden ist, weil ich wirklich keine Probleme hatte, ihn zu verstehen oder mich auszudrücken. Naja später wurde dann noch etwas getanzt und was irgendwie auch typisch für Amerika ist, ist das pünktlich um 11uhr die Musik ausging und die Party vorbei war In den Discos ist das hier auch so, um 2uhr geht die Musik aus und alle gehen nach haus - ist mir aber ganz recht weil ich eh nicht so der mensch bin der immer bis 5uhr Party machen muss. So hier jetzt erst mal ein paar Fotos. Ich glaub ich hab noch nie so viele und gute Vorspeisen gegessen auf unsere Organisation Jaja da oben will ich mal hin Ich und der nette Herr mit dem ich mich sehr cool unterhalten habe. Und noch mal wir zusammen Also der Freitagabend war schon mal ein voller Erfolg. Anschließend als wir zuhause waren, hab ich und Corni noch Lucky Number Sleven geguckt. Und ich muss sagen, dieser Film kommt defenetiv in meine Top 10 der besten Filme überhaupt. Ganz ehrlich dieser Film ist echt richtig gut. Für alle die den noch nicht gesehen haben- es wird wirklich aller höchste Zeit Am nächsten morgen fiel dann das aufstehen etwas schwer, aber wir mussten früh raus, weil wir nämlich Karten fürs College FOOTBALL spiel hatten. Das gute daran war nicht das Team- die Temple Uni ist nicht gerade bekannt dafür guten Collegefootball zuspielen, aber dennoch spielten sie im Eagle Stadium, was einfach nur absolut beeindruckend ist. Allein weil 70000 Leute darein passen. Ein riesen Ding. Aber hier sehr ruhig selbst. Achja es ist mitlerweile sehr sehr kalt in Philly wie dieses Bild beweist Jaja ich lebe wirklich in Amerika Das Spiel beginnt. Kurz vor dem Touchdown das Stadium von innen Ist schon lustig, was die für einen Aufstand machen nur für ein College Team, was auch noch so schlecht ist. Aber Hauptsache im 70000 Mann-stadium spielen, und ein eignes Orchester dabei haben.

Zum Schluss noch seht ihr noch einen tanzenden deutschen Eskimo in Philadelphia

 http://www.youtube.com/watch?v=etBSxeIaHu4

24.11.08 00:04


God old Germany!

Hey Freunde,
war gestern echt ein klasse Abend- hat mich wirklich sehr gefreut euch alle wieder zusehen. Naja wie die meisten ja schon von euch wissen geht es Sonntag morgen für mich zurück nach Philly. Leider habe ich gerade festgestellt, dass ich heute noch nicht einchecken kann und so morgen schon um 6.30 am Flughafen sein muss und dann auch noch 3 Stunden Aufenthalt in Frankfurt habe. Aber na gut...
Außerdem habe ich beschlossen das ich jetzt jede Woche meine Seite aktualisieren will. Also schaut ruhig öfters mal vorbei.
Ich werd euch vermissen.

euer JoMo
15.11.08 13:20


Danke an Alle!!!

Also mein Geburtstag war bisher( ist auch erst 5uhr) noch nicht so der Wahnsinn. Zuerst einmal war es ein ganz normaler Arbeitstag und nichts besonders. Wobei den alten Damen heute Computerunterricht zu geben war schon ziemich spassig
Naja als ich dann zuhause war, wurde mein Tag dafuer immer besser- meine Oma und mein Opa haben angerufen, dann hab ich mit meiner freundin telefoniert und natuerlich mit meinen eltern und meinen bruder. Und als ich dann gerade meine Emails gecheckt habe und bei studivz gucken war, wurde ich mit glueckwuenschen ueberhaeuft.
Es ist wirklich schoen zu sehen das ihr alle an mich gedacht habt- YOU MAKE MY DAY!!! Danke dafuer.
Ansonsten werde ich es heute wohl ruhig angehen lassen- wir haben noch ein kleines Barbecue geplant und werden dann noch etwas football gucken.

noch mal danke und lg aus philly
23.9.08 23:23


09/18/08

Hallo Zusammen,
ich hoffe euch geht es gesundheitlich besser als mir, ich hab mir naemlich ne ueble erkaeltung geholt. Wie mann das bei Temperaturen von 30grad schafft weiss ich auch noch nicht so genau. Das Problem ist einfach immer das es Abends so heiss ist und dann in der nacht wird es auf einmal ziemlich kuehl. Naja wie auch immer, hier ist das Video von meinem "neuen Zimmer". Aber ist echt ne krasse Entwicklung zu sehen oder?


19.9.08 03:03


Da bin ich wieder!!!

So also ihr braucht euch keine Sorgen zu machen-ich lebe noch und das sogar sehr gut. Also so langsam hab ich mir hier eingelebt- ich weiss wohin ich wann gehen kann, meine Sprache verbessert sich von tag zu tag- auch wenn sie immer noch nicht gerade ueberragend ist und auch so geht es mir gut. Ich komm gut mit meinen beiden Mitwohner klar und wir machen wirklich viel zusammen- z.b. waren wir am wochenende Bowling und in einer Sportsbar. Downtown ist auch richtig hammer- ein reines Shoppingparadies und hat so ein bisschen was von New York wenn man da zwischen den haeusern lang laueft- auch wenn ich bisher noch nicht in New York war Naja ansonsten ist das wetter hier sehr geil- so ein bisschen wie in spanien 30 grad usw. bis halt auf einen tag wo hier so ein tropensturm lang ging- und wir waren an dem tag in downtown und fast die einzigen da. Hmm...
So ansonsten habt ihr hier schon mal ein video von meiner North Howard street. Ich versuch die naechste Zeit meine seite oefters mal zu uploaden. Naja schoene Gruesse an meine Familie, meine Freundin und an all meine Freunde in Germany oder wo auch immer ihr gerade seid- ich vermisse euch!

P.s: Sorry fuer die schlechte Tonquali- es war der Tag wo hier der Tropensturm lang ging. Naja an der Kamerafuehrung muss ich wohl auch noch was ueben

16.9.08 21:59


Ja Phillies Daecher sind schon cool- da kann man Abends einfach locker etwas chillen und ein paar Fotos machen




5.9.08 04:00


my new home in GTA-City

Hier wir versprochen ein Video von meinem neuen Zuhause. Jetzt wo ich bereits renoviert habe muesste ich eigentlich noch mal eins machen- ich guck mal ob ich das in den naechsten Tagen packe.

2.9.08 03:55


Welcome to Philly

So also nach einem langem Flug bin ich dann gestern in Philly angekommen. Dann wurden wir von Claus(ein deutscher Auswanderer aus dem Norden) und Jane (unserer Pastorin) abgeholt die beide auch sehr nett sind. Naja doch dann kam der grosse Shock- unser Viertel. Ich hab echt gedacht ich bin mitten im tiefsten Ghetto gelandet-Oh mann. Naja uns wurde dann als erstes auch mal klar gemacht das wir alleine nie vor die tuer gehen sollen und das wir NIEMALS einfach so durch das Viertel gehen sollen und immer mit dem bus direkt vor die tuer fahren sollen. Hmm...das ist schon krass. Normalerweise will mann ja erst mal gucken wie so die Gegend aussieht wenn mann in einer fremden Stadt ist aber das konnten wir dann auch direkt mal vergessen. Naja damit aber noch nicht genug dann kamen wir in unser Apparment das wirklich riesig ist-ich denke ich werde bald mal ein video hoch laden- doch es war einfach unglaublich runtergekommen genau wie die ganze Gegend, es war dreckig, nur sehr alte Moebel und in meinem Zimmer war ueber meinem Bett ein riesiges Loch und die Decke kam herunter- es war echt richtig krass.
Aber jetzt auch mal was zum positiven. Ich bin so froh das ich mit den beiden Freunden Cornelis und Jan hier bin- denn geteiltes Leid ist bekanntlich halbes Leid. Die beiden sind echt ein Segen und super nett und so haben wir uns direkt gegenseitig Mut gemacht. Und siehe da wir sind die sachen heute direkt voll angegangen mit gemeinsamer kraft. Erst einmal hat uns claus heute zum Baumarkt gefahren und wir haben farbe und pinsel gekauft um mein Zimmer zu streichen-ich hab uebrigens das schlimmste zimmer erwischt. Naja und dannach ging es dann direkt weiter zu... ALDI!!!!- wir waren auch erstaunt aber seit 3 Jahren gibt es auch Aldi in den USA. Naja da haben wir dann gleich auch direkt mal fuer 110 dollar eingekauft. Naja und als wir dann zu hause waren ging es direkt los mit putzen- ja wir habe wirklich freiwillig angefangen alles zu putzen- aber das war wirklich UEBERLEBENS wichtig. Naja also auf gut deutsch es ist echt hart hier aber wir versuchen das beste raus zu machen- morgen ist fuer uns zum glueck noch frei und hoechstwahrscheinlich werden wir direkt anfangen mein zimmer zu streichen- nachdem ich ein paar beweisfotos gemacht habe.
Wenn ihr bock habt schreib ruhig mal in mein Gastebuch.
P.s: Ich liebe dich mein Schatz und vermisse dich.
3.9.08 00:56


www.myblog.de/johannesmoll

Hallo Freunde,

hiermit präsentiere ich euch meine neue Seite, auf der ihr alle Neuigkeiten aus meiner Zeit in den Vereinigten Staaten erfahren könnt...




3.9.08 00:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung